Heute auf dem Teller – Spiegelei mit Kartoffelstampf und Spinat

Ein Klassiker in anderem Gewand in meiner Experimentierküche. Experiment ist hier genau das richtige Wort. Oder um es einfach zu sagen: Man kann viel Experimentieren, man muss aber nicht alles wiederholen.

Blattspinat in einer Pfanne angekocht, mit etwas Sahne und geriebenen Käse – ich hatte hier Mozarella genommen. Für den Kartoffelstampf weichkochende Kartoffeln gekocht, gestampft, etwas Muskat, Pfeffer, Salz, Petersilie dazugegeben und noch ein wenig Milch untergehoben. Zum Spiegelei brauch ich denke ich nicht viel zu sagen.

An sich nicht schlecht das ganze. Allerdings fand ich den Spinat noch etwas lasch. Ich hatte mir hier vom käsigen Geschmack etwas mehr versprochen.

Hat Dir gefallen, was Du gelesen hat? Dann kannst Du mir helfen und diesen Beitrag fleißig in den sozialen Medien teilen. So gibst Du anderen eine Chance meine Beiträge ebenfalls zu lesen. Natürlich kannst Du, wenn Du zum Thema des Beitrags etwas zu sagen hast, gerne einen Kommentar da lassen. Auch hierüber würde ich mich natürlich freuen. Und wenn Du Up2Date bleiben willst, dann abonniere unsere Seite in den diversen sozialen Netzen, dann geht Dir keiner meiner Beiträge mehr verloren.

Dieser Beitrag wurde bereits 0 Mal geteilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*