Heute auf dem Teller – Frühlingszwiebelomelette

Wenn Euch bei dem Bild der Sabber im Mund zusammenläuft, dann seit beruhigt, tut es mir auch, vor allem weil ich weiss wie Lecker das ganze schmeckt. 

Ein Omelett dieser Art habe ich dieser Tage schonmal gemacht. Kleiner Tipp für die Zubereitung von Omeletts. Nicht zuviel Fett in die Pfanne geben. Sinnvoll ist es ein Küchenkrepp zu nehmen, die Flasche draufzuhalten und dann mit diesem angeölten Krepp die Pfanne auszureiben. Mehr Öl braucht es hier nicht.

Für das Omelett Ei, Pfeffer, Salz, ganz feine Zwiebel, Petersillie anquierlen und in der Pfanne ausbacken, dann mit Kräuterfrischkäse bestreichen und den geschnittenen Lauch drauf verteilen. Ich hatte vom Vortag noch etwas Reibekäse (Edamer) über den ich über die Portionen gerieben habe. Und voila, einfach, schnell, lecker.

Hat Dir gefallen, was Du gelesen hat? Dann kannst Du mir helfen und diesen Beitrag fleißig in den sozialen Medien teilen. So gibst Du anderen eine Chance meine Beiträge ebenfalls zu lesen. Natürlich kannst Du, wenn Du zum Thema des Beitrags etwas zu sagen hast, gerne einen Kommentar da lassen. Auch hierüber würde ich mich natürlich freuen. Und wenn Du Up2Date bleiben willst, dann abonniere unsere Seite in den diversen sozialen Netzen, dann geht Dir keiner meiner Beiträge mehr verloren.

Dieser Beitrag wurde bereits 0 Mal geteilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*