Heute auf dem Teller – Omelett mit Kräuterkäse und Frühlingszwiebel

Gutes Essen kann auch sehr schnell gehen. Diese Variation gibt es bei mir öfter, wenn es Blitzschnell sein muss. Denn eine Mahlzeit unter 15 Minuten kochen, das schafft man sonst nicht so ohne weiteres, oder?

Hier wurde Ei mit etwas Pfeffer, Salz, Paprika, Knoblauchpulver und getrockneter Petersillie angerührt und zu einem Omelett gebraten, dieses auf dem Teller geben und dann mit Kräuterfrischkäse bestrichen und darauf frisch geschnittene Frühlingszwiebel verteilt. Wie gesagt, Arbeitszeit unter 15 Minuten, schmeckt gut und sehr einfach zuzubereiten – wenn man es denn schafft das Omelett zu wenden ohne es kaputt zu machen.

Hat Dir gefallen, was Du gelesen hat? Dann kannst Du mir helfen und diesen Beitrag fleißig in den sozialen Medien teilen. So gibst Du anderen eine Chance meine Beiträge ebenfalls zu lesen. Natürlich kannst Du, wenn Du zum Thema des Beitrags etwas zu sagen hast, gerne einen Kommentar da lassen. Auch hierüber würde ich mich natürlich freuen. Und wenn Du Up2Date bleiben willst, dann abonniere unsere Seite in den diversen sozialen Netzen, dann geht Dir keiner meiner Beiträge mehr verloren.

Dieser Beitrag wurde bereits 0 Mal geteilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*