Handyhalterung – streng geheim!

Es ist schon einige Tage her, wo mich ein Bekannter – der in meinem Auto mitfuhr – fragte, sind zwei Handyhalterungen nicht etwas übertrieben. Interessant war die Frage: Wie erklärst Du das bei einer Polizeikontrolle? Wie soll man sowas erklären? Eins und Eins ist eben Zwei.

Oder sollte es etwa so laufen?

„Guten Tag, Polizeikontrolle!“

 

„Einen wunderschönen guten Tag, was kann ich für Sie tun?“

 

„Ausweis, Autopapiere, Führerschein…“

 

Ich krame in meiner Geldbörse und suche unter den viel zu vielen Bank, Versicherungs und Bonikarten, die passenden Dokumente raus.

 

Der Straßenrevierbeamte gibt, die Papiere an einem Kollegen weiter und geht einmal ums Auto rum.

 

„Sagen Sie mal, wozu haben Sie da zwei Handys in der Windschutzscheibe hängen?“

 

„Ach, wenn ich Ihnen das erkläre würden Sie es mir eh nicht glauben!“

 

„Dann fangen Sie mal an…“

 

„Na sehen Sie, das ist das Telefon von Donald?“

 

„Donald? Donald wer?“

 

„Na, Donald Trump. Irgendwie hat irgendjemand bemerkt, dass ich auf Menschen mit Psychosen sehr beruhigend wirke. Und wenn Donald wieder mal seine Depressionen hat, dann ruft er mich an, bevor er zu sehr an seinem roten Knopf spielt.“

 

„Und das andere Handy?“

 

„Das ist von Wladimir?“

 

„Wladimir?“

 

„Ja, Wladimir Putin. Er hat immer das Gefühl, das die ganze Welt ihn nicht versteht. Darum lässt er immer wieder mal die Ketten rasseln. Und bevor die Ketten zu sehr rasseln, ruft er eben mich an.“

 

„Ach, Quatsch!“

 

Der Kollege kommt wieder, gibt dem Straßenpolizisten, die Papiere zurück und selbiger überreicht sie wieder mir.

 

„Den Bären können, Sie jemand anderen aufbinden… fahren Sie weiter…“

 

Ich fahre Los, da ploppt eine Bildverbindung auf dem Tablet neben mir auf dem Beifahrer sitz auf. Ein rundliches Gesicht taucht auf.

 

„Norbert, Norbert… bist Du da? Ich bins Kim. Du, ich hab hier einen großen roten Knopf gefunden, der wackelt so ziemlich… ich glaub ich muss den mal reparieren.

 

Ich sage noch so spontan „Von Sachen, von denen Du keine Ahnung hast…“, aber bevor ich noch das übliche „solltest Du die Finger davonlassen.“ Sagen konnte machte es Krachwumm. Tja, das passiert halt wenn man wild mit irgendwelchen roten Knöpfen spielt.

 

Danach war der Traum vorbei.

Tatsächlich war ich vor einiger Zeit in einer Polizeikontrolle. Diese interessierte sich aber mehr für die Beleuchtung meines Gefährts. Ich habe bei den Frontscheinwerfern, zwei verschiedene Birnen verschiedener Hersteller drin. Sowas kommt schon mal vor, wenn die Birnen zu unterschiedlichen Zeiten kaputtgehen und man an zweierlei Werkstätten sich neue holt. Immerhin konnte ich den Uniformierten davon überzeugen, das die Leuchte die einen Mü dunkler leuchtete definitiv nicht kaputt ist.

Und warum ich nun zwei Handyhalterungen habe? Tja, Ihr könnt gerne alles Fragen, aber ihr müsst nicht alles wissen.

Hat Dir gefallen, was Du gelesen hat? Dann kannst Du mir helfen und diesen Beitrag fleißig in den sozialen Medien teilen. So gibst Du anderen eine Chance meine Beiträge ebenfalls zu lesen. Natürlich kannst Du, wenn Du zum Thema des Beitrags etwas zu sagen hast, gerne einen Kommentar da lassen. Auch hierüber würde ich mich natürlich freuen. Und wenn Du Up2Date bleiben willst, dann abonniere unsere Seite in den diversen sozialen Netzen, dann geht Dir keiner meiner Beiträge mehr verloren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal geteilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*