Die Diätpizza!

Pizza gehört mittlerweile zum Weltkulturerbe. Moment, halt – ich glaube ich mach gerade einen kleinen Fehler!

Die klassische Zubereitungsform der Pizza wurde meines Wissens zum Weltkulturerbe ernannt. Pizza gibt es in allen Variationen. Einfach nur mit Tomate, mit Pilzen, mit Salami, mit Peperoni, manch einer liebt sie mit Thunfisch – andere wieder mit mindestens vier Sorten Käse.

Dabei kann man den Käse auch in dem Rand machen, was den ein oder anderen Pizzafetischisten erst so richtig das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt.

Unser Ort ist wie die meisten anderen Orte hier in Deutschland. Dutzendweise Pizzerien oft und gerne auch mit italienischen Namen, leider aber noch öfter nicht mal von Italienern betrieben. Du hast da Inder, Syrer, Griechen, Türken, aber alle können Sie Pizza. Gut, ehrlich gesagt mal schmeckt sie mehr oder weniger gut, und man muss auch erst mal durchprobieren, wessen Steinofen die Pizza am besten bäckt und manchmal kommt es auch auf die Tagesform des Küchen-Alfredo vom Dienst an, ob die Pizza ein Genuss ist oder ob es sich um eine Geschmacksverirrung handelt.

Im Supermarkt bin ich ja schon mal beim Anblick einer Pizzakreation verzweifelt. Der Belag der Pizza? Schokolade in mehreren Variationen. Nein, ich stellte mir ehrlich gesagt nicht den vermutlich eher für eine Pizza seltsamen Geschmack vor, sondern eher die Sauerei, die diese Pizza sehr wahrscheinlich machen würde.

Ich hatte heute auch eine besondere Kreation. Diät-Pizza. Kennt Ihr nicht? Kein Problem. Ich erkläre es Euch mal.

Um 17.25 Uhr bestellte ich bei einem Pizzadienst, der seines Namens nach „heiße Pizza“ versprach, eine Pizza. Ich schluckte schon, als ich statt der avisierten 30 Min. Lieferzeit 50 Min. genannt bekam. Nach 60 Min. rief ich an und fragte, wo meine Pizza bleiben würde. Da hieß es, dass der Lieferant schon 10 Minuten mit der Lieferung unterwegs sei. Nun, ist die Pizzeria Luftlinie keine 300 m von mir entfernt… ich fragte mich irgendwie, ob der Lieferant zu Fuß unterwegs sei?

Aus den avisierten 30 Min, bestätigten 50 Minuten wurden noch 90 Min. Ich rief abermals bei der Pizzeria an und erklärte mit blumigen Worten das ich die Pizza nicht mehr will. Und dann erklärte der Dame am Telefon, dass man bitte aufhören sollte die Kunden zu verarschen.

Was an der Pizza Diät ist? Na… ich habe sie nicht gegessen und war hinterher total satt. Ich bin mir nicht sicher, ob da nicht gerade die neue Pizza-Diät erfunden wurde.

Foto: hintergrund-gebacken-käse-kreis-3007395 von igorovsyannykov auf pixabay.com unter CC0-Lizenz

Hat Dir gefallen, was Du gelesen hat? Dann kannst Du mir helfen und diesen Beitrag fleißig in den sozialen Medien teilen. So gibst Du anderen eine Chance meine Beiträge ebenfalls zu lesen. Natürlich kannst Du, wenn Du zum Thema des Beitrags etwas zu sagen hast, gerne einen Kommentar da lassen. Auch hierüber würde ich mich natürlich freuen. Und wenn Du Up2Date bleiben willst, dann abonniere unsere Seite in den diversen sozialen Netzen, dann geht Dir keiner meiner Beiträge mehr verloren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal geteilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*